Boutique Cabaret Voltaire im Cabaret Voltaire

Wendelin Bäumle

20 August 2009

Paukenschlag

Einer surrealen Landschaft gleich, erhebt sich in der Boutique Cabaret Voltaire eine
eigenwillige Formation. Inspiriert vom sogenannten Geist des Dadaismus im Cabaret Voltaire, benutzt, Wendelin Bäumle einzelne Textpassagen aus dem Gedicht „Paukenschlag“ vom Richard Hülsenbeck und visualisiert sie skulptural. Einem Bühnenbild gleich arrangiert der Künster die Objekte im Shopkontext. Aus dem Gedicht herausgepellt gewinnen die requisitengleichen Formen
an Eigendynamik und spielen mit der Möglichkeit, poetische Erzeugnisse
visuell zu erleben.

www.boutiquecabaretvoltaire.ch
www.cabaretvoltaire.ch

http://www.andrearoca.ch/files/gimgs/9_l1010998.jpg
http://www.andrearoca.ch/files/gimgs/9_l1010999.jpg
http://www.andrearoca.ch/files/gimgs/9_l1020001.jpg
http://www.andrearoca.ch/files/gimgs/9_l1010996.jpg